Integriert statt fragmentiert: Wie Sie E-Mail-Marketing und CRM gewinnbringend verbinden

E-Mail-Marketing ist ein bedeutendes Mittel zur Kundenansprache – dies gilt für B2C genauso wie für B2B. Eine Kampagne ist dann erfolgreich, wenn die personalisierte Ansprache kontextbezogenen ist und die Inhalte individuell auf den Empfänger zugeschnitten sind.  

Doch genau dies stellt Werbetreibende vor eine große Herausforderung: Kundendaten zur Personalisierung liegen oftmals vor, doch meist in unterschiedlichen Systemen ohne Verbindung der Datenquellen. 

Weil die Daten oftmals in isolierten Silos liegen, gehen aus der Kampagne gewonnene Informationen über das Verhalten und die Interessen des Kunden verloren: welche E-Mail hat der Kunde geöffnet, welchen Hyperlink hat er geklickt, welchen Newsletter abonniert?

Die Verbindung der Datensilos ist wichtig, damit die digitale Experience-Initiative der Unternehmen gelingt. Erst wenn die isolierten Systeme miteinander vernetzt sind, können die Lösungen ihre jeweiligen Stärken ausspielen und der positive Effekt wird sich im Kundenerlebnis widerspiegeln.

Lesen Sie im Whitepaper, welche geeigneten Optionen für die Software-Architektur zur Verfügung stehen und was Sie bei der Auswahl eines E-Mail-Marketing-System für Ihr Unternehmen beachten sollten.

Sie möchten das Whitepaper herunterladen? Dann füllen Sie bitte das Formular aus - anschließend erhalten Sie den Download-Link.

Name *
Name
Posted on November 25, 2015 .